www.sportwettentippen.com - Fußballwetten, Buchmacher und Wettquoten

Chudinov vs. Sturm Quoten auf den WBA-Titelkampf

Boxen: Chudinov-Sturm QuotenWBA-Titelkampf: Felix Sturm gegen Fedor Chudinov klarer Außenseiter

Neun Monate nach seiner Niederlage am 20. Mai 2015 erhält Felix Sturm gegen Fedor Chudinov die Gelegenheit zur Revanche. Jetzt hat Sturm eine neue Chance, sich den damals in Frankfurt nach Punkten verpassten Titel im Supermittelgewicht nach Version der WBA doch noch zu sichern.

Chudinov vs. Sturm Quoten auf den WBA-Titelkampf

Gleichzeitig steht es außer Frage, dass sich Sturms Karriere nach zuletzt drei erfolglosen Kämpfen mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen auch ein Stück weit am Scheideweg befindet.

Chudinov – Sturm Quoten

Die Buchmacher sind indes eher skeptisch, was eine Rückkehr von Sturm in die Erfolgsspur angeht. So bietet etwa Bwin.com für Wetten auf einen Sieg Sturms die Quote 3,00, wohingegen die Siegquote von 1,44 von Bet-at-Home.com und Bet365 für Boxwetten auf Chudinov schon die Bestquote darstellt. Tipps auf Unentschieden sind wie immer beim Boxen sehr gewagt, brächten bei Bet-at-Home im Fall der Fälle aber den 22-fachen Einsatz.

Tendenz Chudinov vs. Sturm

Trotz dieser Ausgangslage gibt sich Sturm selbst sehr zuversichtlich. Der 36-Jährige bereitet sich intensiv auf das Wiedersehen mit Chudinov vor, das diesmal in der König-Pilsener-ARENA in Oberhausen stattfindet. “Ich werde es schaffen, den WM-Gürtel zum fünften Mal zu gewinnen”, glaubt Sturm an eine erfolgreiche Revanche im WBA Titelkampf. Dieser Meinung ist nicht nur Sturm, denn nicht nur seiner eigenen Ansicht nach hat er das letzte Duell mit dem 28 Jahre alten Russen eher unglücklich verloren. Jedenfalls sahen nur zwei der drei Punktrichter Chudinov vorne, während der dritte Sturm mit 116:112 im Vorteil sah.

Top Boxquoten vom Wettanbieter Bet365

Bet365.com bietet wieder einmal eine große Wettauswahl zum Boxen an. Für den Super-Mittelgewichtskampf zwischen Fedor Chudinov und Felix Sturm bietet der englische Wettanbieter Bet365 ein breites Angebot an Boxwetten an. Hier einige Wettmöglichkeiten:

– Sturm siegt in der 4. – 6. Runde:
– Chudinov siegt in der 10. – 12. Runde:
– Chudinov schlägt Sturm nieder:
– Sturm gewinnt nach K.o.:
– Der Boxkampf dauert länger als 10,5 Runden:
– Der WBA-Titelkampf geht über die volle Distanz:
– Unentschieden zw. Felix Sturm vs. Fedor Chudinov:

Beim Wettangebot und auch bei den Quoten zur WBA Titelverteidigung, liegt der Buchmacher Bet365 ganz vorne bei den Buchmacher und Wettbüros, was die Wettarten und der Wettauswahl betrifft.

Felix Sturm

Die persönliche Bilanz Sturms liest sich mit 39 Siegen, drei Unentschieden und fünf Niederlagen insgesamt noch sehr gut. Zuletzt lief es für den gebürtigen Leverkusener mit bosnischen Wurzeln allerdings nicht mehr wirklich rund. Auf die annullierte Niederlage gegen Sam Soliman im Februar 2013 folgten zunächst noch zwei Siege nach K.o. Gegner waren hier Predrag Radošević und Darren Barker. Danach ging der Titel der WBA im Wiederholungsfight gegen Soliman durch eine Punktniederlage im Mai 2014 doch noch verloren. Im November 2014 reichte es gegen Robert Stieglitz nur zu einem Unentschieden nach Punkten, ehe dann die Niederlage gegen Chudinov verkraftet werden musste.

Fedor Chudinov

Chudinov tritt unterdessen als ungeschlagener WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht gegen Sturm an und kann auf eine makellose Bilanz von 13 Siege in 13 Kämpfen als Profi verweisen. Zehn dieser Siege gelangen dem Russen per vorzeitigem K.o. seines Gegenübers. Anders als Sturm stieg der als hervorragender Techniker geltende Chudinov seit Mai 2015 in den Ring und verteidigte im September seinen gerade erst errungenen WBA-Titel. Gegen den Briten Frank Buglioni stand am Ende ein erneuter Punktsieg, der anders als der Erfolg gegen Sturm diesmal aber einstimmig und sehr deutlich ausfiel. Auch gegen Sturm dürfte Chudinov eher offensiv in den Fight gehen und von Beginn an um Dominanz bemüht sein.

Fedor Chudinov vs. Felix Sturm live

Der Box-Kampf zwischen Felix Sturm und Fedor Chudinov wird in Deutschland am 20.02.2016 von Sat.1 live übertragen. Zu sehen ist der Fight zudem im Live-Stream von ran.de und vom Buchmacher Bet365, der kostenlos empfangen werden kann. Beim englischen Wettbüro Bet365 benötigen man nur ein Konto um dieses Box-Duell im Supermittelgewicht zu sehen. Es müssen dazu keine Wetten auf diesen Boxkampf getippt werden.

08.02.2016

Huck – Afolabi Wetten auf die Cruisergewicht-WM

Huck-Afolabi QuotenCruiser-WM-Wetten: Huck und Afolabi können nicht voneinander lassen

Es kann nicht behauptet werden, dass sich Marco Huck und Ola Afolabi besonders mögen würden – und dennoch bekommen es die beiden Boxer am Sonnabend den 27.02. im Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen bereits zum vierten Mal miteinander zu tun. Ola Afolabi kommt als Champion und will natürlich den IBO-Gürtel im Cruisergewicht verteidigen.

Huck vs Afolabi Wetten auf die Cruisergewicht-WM !

Auch dem mittlerweile 35-jährigen Afolabi scheint bewusst zu sein, dass sich ihm in Zukunft nur noch Boxkämpfe für die Titelverteidigung bieten werden. Folglich versucht der Engländer in den letzten Wochen sein seit Jahren gepflegtes Bad-Boy-Image loszuwerden.

Huck – Afolabi Boxwetten

Doch auch wenn der IBO Champion nach eigenen Angaben mittlerweile sogar mit dem Trainieren begonnen hat, um die Titelverteidigung gegen Huck für sich zu entscheiden, wird von den Box-Wettanbietern am Samstag wieder auf den “alten” Champion getippt:

Sieg Huck:

Streng genommen hat sich allerdings auch der ehemalige Weltmeister gegen Afolabi nicht immer optimal aus der Affäre gezogen. Beim letzten Aufeinandertreffen hat Marco Huck den WM-Titel verloren. Nunmehr sind die Buchmacher jedoch zuversichtlich, dass der 31-jährige seinen Stiefel wieder deutlich souveräner herunterboxen kann – für den fälligen Sieg gäbe es bei Bwin die Best-Quote von 1,53 zurück.

Sieg Afolabi:

Zuletzt hatte der Brite nach zwei Niederlagen den IBO-Titel gewonnen und gilt zudem als ein gefährlicher Puncher. Schlägt Abolafi nun in Halle wieder entscheidend zu, würde dies die Online-Buchmacher keineswegs aus allen Wolken reißen: Selbst mit einer Außenseiterquote von 2.62 bei Bet365 sollte der ewige Huck-Rivale und Titelverteidiger nicht völlig chancenlos sein.

Unentschieden:

Kategorisch ausgeschlossen wird von den Bookies dagegen, dass es wie im zweiten Boxkampf ein weiteres Mal zu einem Unentschieden zwischen Huck und Afolabi kommen könnte. Wird in den zwölf Runden wider Erwarten dennoch kein Sieger gefunden, zahlt Bet-at-home eine umso stattlichere Quote von 21,0 aus.

Die jüngsten Quotenentwicklungen deuten in jedem Falle darauf hin, dass es am Samstag richtig spannend werden kann. In den vergangenen Tagen näherten sich die Quoten der beiden Kämpfer schließlich immer weiter aneinander an. Insbesondere die Fans von „Käpt’n Huck“ könnten mit etwas Geduld in den kommenden Tagen also unter Umständen von noch höheren Quoten profitieren – da die Angebote angesichts der Favoritenstellung jedoch bereits jetzt stattlich sind, dürfte dann aber doch nicht mehr ganz so viel nach oben gehen.

Rundenwetten Huck – Afolabi

Wer sich mit den momentanen Quotierungen dennoch partout nicht anfreunden kann, dem seien aber natürlich auch hier noch einmal die zahlreichen attraktiven Rundenwetten empfohlen. Wer das richtige Gespür dafür hat, wann einer der beiden Kandidaten final zu Boden geht, wird nämlich in jedem Falle mit stattlichen Gewinnen belohnt:

Beispiel: Huck siegt in der achten Runde – bei Bwin mit 26,0 quotiert.

Der Boxkampf wird am 27. Februar Live in SAT.1 ab 22:15 Uhr übertragen.

07.02.2016
Wetten bzw. tippen Sie bitte nur zum Spaß auf die Chudinov - Sturm Quoten. Und informieren Sie sich bitte VORHER über die Sportwetten-Gesetze in Ihrem Land. Tippen und Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Online Buchmacher bieten Boxwetten auf alle Boxkämpfe an, meistens mit gratis Promotion für Neukunden. Wetten Sie auf die Boxkämpfe der WBO, WBA, IBF und IBO.
© 2015 Boxwetten + WM Quoten