www.sportwettentippen.com - Fußballwetten, Buchmacher und Wettquoten

Klitschko vs Pulev Wetten im Schwergewicht

klitschko-pulev quotenWM-Kampf: Wladimir Klitschko gegen Kubrat Pulev klarer Favorit

Fünf Monate nach seinem vorzeitigen Sieg über WBO-Pflichtherausforderer Alex Leapai steigt Wladimir Klitschko wieder in den Ring und verteidigt diesmal seine Gürtel der IBF, IBO, WBA und WBO gegen den Bulgaren Kubrat Pulev.

Klitschko – Pulev Wetten im Schwergewicht

Pulev tritt in der o2 World Hamburg als krasser Außenseiter an, aber auch als Pflichtherausforderer von Klitschko will er seine kleine Chance auf die ganz große Überraschung nutzen.

Klitschko vs Pulev Quoten

Die Buchmacher sehen den Kampf Klitschko gegen Pulev indes sehr eindeutig, wie ein Blick auf die Wettquoten für diesen WM-Fight zeigt. Die von Mybet und Interwetten.com angebotene Quote 1,15 für einen Sieg Klitschkos ist schon die höchste auf dem Markt, während ein riskanter Tipp auf Pulev bei Bwin.com im Erfolgsfall sogar den siebenfachen Einsatz bringen würde. Bwin führt auch den Quotenvergleich für Wetten auf ein im Boxen sehr seltenes Unentschieden mit der Quote 31,0 an.

Rundenwetten Klitschko – Pulev

Wer auf Klitscho wetten, sich aber nicht mit der Quote 1,15 zufrieden geben möchte, kann bei einigen Buchmachern auch auf den Zeitpunkt des Sieges des Titelverteidigers setzen. Die Quoten für einen K.o.-Sieg Klitschkos sind dabei erfahrungsgemäß für einen vorzeitigen Sieg in den Runden neun bis elf am niedrigsten. Wer an einen frühen Sieg Klitschkos glaubt, erhält dagegen meist sehr attraktive Wettquoten.

Klitschko – Pulev

Trotz seiner klaren Favoritenrolle nimmt Klitschko seinen nächsten Gegner wie gewohnt ernst und spart im Vorfeld nicht mit Lob für Pulev: “Kubrat Pulev hat eine beeindruckende Kampfstatistik sowohl als Amateur wie auch als Profi. Pulev verfügt über eine ausgefeilte Technik, und ich werde ihn sicherlich nicht unterschätzen.“ Gleichzeitig freut sich der IBF- und IBO-Schwergewichtsweltmeister sowie WBO- und WBA-Superchampion darauf, wieder einmal in Hamburg zu boxen, wo einst seine Karriere richtig Fahrt aufnahm. Gelingt Klitschko, der es bislang auf 62 Siege in 65 Profi-Kämpfen bringt, ein erneuter Erfolg, würde ein Fight gegen WBC-Weltmeister Bermane Stiverne immer wahrscheinlicher. Dann böte sich dem mittlerweile 38 Jahre alten Ukrainer die Gelegenheit, alle vier bedeutenden WM-Titel zu vereinigen.

Wladimir Klitschko gegen Kubrat Pulev

Zunächst heißt die nächste Aufgabe aber Kubrat Pulev und der 32 Jahre alte Bulgare wird seine bislang in 20 Profi-Kämpfen noch blütenweiße Weste sicherlich nicht ohne Widerstand beflecken lassen. Unter Anleitung seines Trainers Otto Ramin hat sich der Boxer des Berliner Sauerland-Stalls über Wochen intensiv auf das Duell mit Klitschko vorbereitet und kennt Stärken und Schwächen seines großen Rivalen in- und auswendig. Ob Pulev dieses Wissen, das schon andere Klitschko-Gegner nach ebenfalls sehr guter Vorbereitung hatten, auch im Ring zur Anwendung bringen kann, bleibt aber abzuwarten.

Der Kampf Wladimir Klitschko gegen Kubrat Pulev wird im deutschen Fernsehen live von RTL übertragen.